Seifenstück

Inhaberin: Heidi Ryter

 

Heidi wollte ihren Plastikmüll reduzieren und ist so 2010 zum Seifensieden gekommen. Heidi wohnt und produziert in Frutigen, ist Mutter von drei Kindern und betreibt ihr Geschäft zusammen mit Elsi Ryter. Jede Seife ist mit Liebe von Hand gefertigt.

Die Rohstoffe wie Rapsöl, Hanföl, Bier, Ziegen- und Schafmilch, Quinoa, Honig und Wolle stammen aus der Schweiz. Gut bekannte Rohstoffe wie Kokosöl, Sheabutter, Olivenöl, Traubenkernöl etc. sind oft sehr transparent und gut nachverfolgbar (Fair Trade etc.) erhältlich vom Grosshändler im jeweiligen Land. 
Andere Rohstoffe versucht sie zu vermeiden oder im Verbrauch zu reduzieren. 

Die Seifen reifen 4 - 8 Wochen, bevor sie verkauft werden.